Dokumente A - Z
Studienstunden Oberstufe (Login erforderlich)
Kalender
Steincafé

Erneut Landessiegerpreis für FvStein-Schülerin beim Wettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“

Nach längerer Pause haben FvStein-SchülerInnen nun schon im zweiten Jahr in Folge am alle zwei Jahre stattfindenden Wettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“ des Landes NRW teilgenommen. Nach dem Landessiegerpreis im letzten Jahr kann nun erneut hocherfreut verkündet werden, dass auch bei der diesjährigen Wettbewerbsrunde einer der Landessiegerpreise an den Wettbewerbsbeitrag  unserer Schülerin Leonie Kern (Jahrgangsstufe Q2) geht.
Eine grundlegende Absicht des Wettbewerbs „Begegnung mit Osteuropa“ des Landes NRW ist, die Länder Osteuropas zum einen stärker in den Fokus von Schülerinteressen zu rücken, zum anderen aber der jungen Generation, die eher mit westeuropäischen Bezügen aufwächst, auch die jahrhundertelangen, traditionellen Verbindungen zwischen West- und Osteuropa zu vergegenwärtigen.
Der Beitrag von Leonie Kern hatte insbesondere die Zuwanderung von Deutschen nach Russland im 18. Jahrhundert und den Zuwanderungsaufruf von Katharina II. zum Gegenstand.
Bei der Wettbewerbsbegleitung zeigte sich, dass Leonie ihre umfassenden Recherchearbeiten und ihr Quellenstudium über weitgehend selbständig betrieb und auch externe Rechercheorte wie Archive und Museen zur Unterfütterung ihres Wettbewerbsbeitrages aufsuchte. Auch die sich hieran anschließende Erstellung des Wettbewerbsbeitrags erfolgte in großen Teilen ohne grundlegende Hilfen ihres Geschichtsfachlehrers und Tutors Niklas Stelzmann.
Zusammen mit den anderen Landessiegerbeiträgen wird die Wettbewerbsarbeit nun bei einer feierlichen Preisverleihung am 15.06.2015 in Oer-Erckenschwick ausgestellt. Insgesamt kann sich Leonie Kern über den mit 300 Euro dotierten Landessiegerpreis freuen und ihr Tutor Niklas Stelzmann ebenfalls über einen der ausgegeben Tutorenpreise.

Niklas Stelzmann