Dokumente A - Z
Studienstunden Oberstufe (Login erforderlich)
Kalender
Steincafé

Politik/SoWi

"Politik beginnt mit der Betrachtung der Wirklichkeit" (Kurt Schumacher)

Lehrpläne

Kernlehrplan
für das Gymnasium – Sekundarstufe I (G8)
in Nordrhein-Westfalen [link]

Richtlinien und Lehrpläne für das Sekundarstufe II
für das Gymnasium
in Nordrhein-Westfalen [link]


Operatoren für das Fach Sozialwissenschaften [link]

 

"Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf."
Johann Wolfgang von Goethe

 

 

Fachschaft

Julia Alldridge
Thorsten Heilmann
Rudi Hermanns
Daniela Herr
Monika Kaiser
Alexa Mönning
Julia Otto-Dadic

Wettbewerbe

- Jugend debattiert (JgSt. 9/ Oberstufe) <link>
- Börsenspiel (JgSt. EF),
- Europäischer Wettbewerb (Oberstufe)

 

 

Stufe 5
Stufe 6
Stufe 7
Stufe 8
Stufe 9
Stufe EF
Stufe Q1
Stufe Q2

Weitere Informationen der Fachschaft

Europa vor Ort erleben - Brüsselexkursion

[November 2015] Nicht zum ersten Mal erhielten Schülerinnen und Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums die Gelegenheit, Belgiens Hauptstadt kennen zu lernen. Dieses Mal durften Lernende des Leistungskurses sowie der Grundkurse Sozialwissenschaften der Jahrgangsstufe Q2 am 5. November mit Unterstützung der Europa-Union Leverkusen an einer Tagesexkursion teilnehmen. Neben einer kurzen Begehung des  Brüsseler Stadtkerns stand dabei der Besuch des Europäischen Parlaments im Vordergrund. Dort besuchten die Jugendlichen u.a. den Plenarsaal.

Thorsten Heilmann


"111 Besuche an Schulen" - Projekt der IHK

[November 2015] Über die Industrie- und Handelskammer Köln nahm der Leistungskurs Sozialwissenschaft (Q2) an dem Projekt "111 Besuche an Schulen" teil. Am 21. November gab Herr Dr. Grigat, ehemaliger Schüler unserer Schule und heutiger Lieter des CHEMPARK Currenta, vielseitige und sehr persönliche Einblicke in den Wirtschaftsstandort Leverkusen. So erhielten die Schülerinnen und Schüler viele praktische Informationen über die durch Bayer geprägte Historie Leverkusens sowie über das Managerleben flexibel zwischen den Kontinenten.

Thorsten Heilmann


Theateraufführung "Dreck" in der Aula

[Oktober 2015] Am 26. Oktober 2015 fand in der Aula unserer Schule eine Theateraufführung statt, in welcher das Leben von Migranten und Flüchtlingen in Deutschland thematisiert wurde. Das Theaterstück "Dreck" konfrontierte die Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe mit gängigen Vorurteilen, die sich die Hauptperson, selbst ein arabischer Einwanderer, teilweise zu eigen macht, andererseits auch kritisch hinterfragt. Im Anschluss waren die Lernenden eingeladen, Fragen zu stellen und mit dem Schauspieler zu diskutieren.

Vor- und nachbereitet wird die Theateraufführung im Rahmen des Politikunterrichts, welcher das Thema "Migration und Fremdenfeindlichkeit" im Kernlehrplan vorsieht.

Dagmar Mautes (Redaktion)


Unternehmensgründung der EF

[Juni 2015] Im Fachbereich Sozialwissenschaften der Jahrgangsstufe EF wurde unter der Leitung von Herrn Hermanns ein Projekt zur eigenen Unternehmensgründung durchgeführt. Hierzu mussten die Schülerinnen und Schüler in Einzel- bzw. Gruppenarbeit ein eigenes Unternehmen fiktiv auf Grundlage eines Businessplans auf die Beine stellen. Zum Abschluss dieser Unterrichtsreihe wurde jedes Unternehmen der Schülerinnen und Schüler einem Komitee bestehend aus Herrn Hermanns, Jens Bonow (Bereichsleiter Firmenkunden Volksbank Rhein – Wupper eG; Leverkusen), Steffen Lüghausen (Senior Consultant Insurance) und Dr. Philip Lüghausen (Kindermann Lüghausen Rechtsanwälte) vorgestellt und bewertet. Abschließend bekam jeder der teilgenommen Schüler/-innen ein Zertifikat zur Businessplanerstellung und die ersten drei Plätze wurden von dem Komitee prämiert. Der erste Platz ging an die Babysitter App „Aylekapama“ (Patricia Damen, Karoline Sieburger, Marla Jung, Aylin Arslan und Lea Eichhorn), den zweiten Platz machte die Musikproduktion „BOOST“ (Sören Klempel) und der dritte Platz ging an das Biocafe „Ungesüßt“ (Henri von Landwüst und Darius Luyken).

Celine Hafkesbrink


Podiumsdiskussion zur Europawahl

[Mai 2014] Am Mittwoch, den 14. Mai 2014 kamen Vertreter der Afd, der FDP, der Grünen, der CDU, der SPD, der Piraten und der LINKEN in die Aula um zum Anlass der bevorstehenden Europawahlen über die Europäische Union zu diskutieren.Viele Teilnehmer erklärten am Anfang der Diskussion, dass sie vielmehr gekommen wären um die Schüler zu ermuntern wählen zu gehen und sich politisch zu engagieren als nur die Standpunkte ihrer Partei zu vertreten. Ein Punkt über den sich eigentlich alle einig waren war, dass Europa nur für die wichtigen Angelegenheiten, die nicht lokal geklärt werden könnten, Sinn macht wie z.B. Umweltschutz, eine gemeinsame Energiewende, Asylpolitik und Außenpolitik. Eine Übereinstimmung gab es außerdem beim Thema Datenschutz, dass unsere Daten geschützt werden müssten und dass wir aber auch mehr darauf achten müssen was wir im Internet von uns preisgeben. Darüber ob man Waffenexporte verbieten und wie man zum Abhörskandal stehen sollte, war man sich nicht einig. Weitere zentrale Themen waren außerdem die Ukraine-/Krimkrise, Umwelt-/Energiepolitik und natürlich Zusammenarbeit in Europa. Letztendlich hatten die meisten Teilnehmer zu allen Themen aber doch recht ähnliche Meinungen.
Franziska Weißbach (Q1)

Juniorwahl zur Europawahl 2014

[Mai 2014] Vom 19. -22. Mai 2014 führt die SV in Zusammenarbeit mit der Fachschaft Sozialwissenschaften (unterstützt von Frau Zank!) eine „Juniorwahl zur Europawahl 2014“ durch. Dabei habt ihr, die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9, EF und Q1, die Möglichkeit an einer Wahlsimulation zur Europawahl teilzunehmen. Anschließend werden die Wahlergebnisse aller teilnehmenden Schulen an die Bundeszentrale für Politischen Bildung übermittelt, welche ein Wahlergebnis veröffentlichen wird!

Die Wahl findet jeweils in der 1. + 2. Großen Pause im Foyer statt!

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Eure SV & Fachschaft Sozialwissenschaften                     [mehr]