Dokumente A - Z
Studienstunden Oberstufe (Login erforderlich)
Kalender
Steincafé

Schulische Studien- und Berufsorientierung

Aktuelle Möglichkeiten der persönlichen Beratung zur Studien- und Berufswahl

[Januar 2021] Unsere Studien- und Berufsberaterin Frau Brühl von der Agentur für Arbeit bietet für die Schüler*innen der Jahrgangsstufen EF, Q1 und Q2 individuelle Sprechstunden (Telefon- und Videokonferenzen) an.
Genaue Informationen gibt es hier [pdf] [link].

Der Prozess

Ziele Aufgaben Organisation

Ansprechpersonen: Mario Michels, Jochen Rath

Im Rahmen der Studien- u. Berufsorientierung sollen junge Menschen befähigt werden, eigene Entscheidungen im Hinblick auf den Übergang ins Erwerbsleben vorzubereiten und selbstverantwortlich zu treffen. Mädchen und Jungen sollen darin unterstützt werden, ihre individuellen fachlichen Interessen und Fähigkeiten weiter zu entwickeln. Dazu sollen Kenntnisse über die Wirtschafts- u. Arbeitswelt vermittelt, Berufs- u. Entwicklungschancen aufgezeigt und Hilfen für den Übergang in eine Ausbildung, in weitere schulische Bildungsgänge oder in ein Studium gegeben werden.

Im Sinne individueller Förderung sollen Schülerinnen und Schüler den Übergang von der Schule in den Beruf oder in ein Studium verstärkt als Anschluss und nicht als Abschluss erleben. (vgl. BASS 12-21 Nr.1) [pdf]

Kein Abschluss ohne Anschluss

Das Landesvorhaben „Kein Abschluss ohne Anschluss“ wird in 180 Sekunden erklärt. Sie erhalten einen Überblick über die Standardelemente Portfolioinstrument, Potenzialanalyse, Berufsfelderkundung, Praktikum und Anschlussvereinbarung. Der Film ist in verschiedene Sprachen übersetzt.

Orientierung in jeder Stufe